2020/01

Monatsplan der Loge Schwarzer Diamant

Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, aber soviel kann ich sagen, es muss anders werden, wenn es gut werden soll.
Georg Christopf Lichtenberg (*1742 +1799)

08.01.2020 | 19:30 Uhr | XAlternative Energie und Speicher
15.01.2020 | 19:30 Uhr | Int.Festloge zur Aufnahme eines neuen Bruders
22.01.2020 | 19:30 Uhr | XMit dem Fahrrad durch die USA
29.01.2020 | 19:30 Uhr | Int.Festliche Ehrung mehrerer Brüder

Int. | nur für Mitglieder
X | interessierte Herren willkommen
XX | Damen und Herren als Gäste willkommen
Exk. | Exkursion
Soweit keine anderen Zeitangaben:
Eintreffen gegen 19:00 Uhr
Beginn gegen 19:30 Uhr
Gäste werden um eine Anmeldung per Mail oder Anruf gebeten.

2019/12

Monatsplan der Loge Schwarzer Diamant

Wenn die stille Zeit vorüber ist, wird es auch wieder ruhiger.
Karl Valentin (*1882 +1948)

04.12.2019 | 19:30 Uhr | XAktueller Blick in Wirtschaft & Konjunktur
11.12.2019 | 19:30 Uhr | XXWeihnachtsfeier mit Damen und Gästen
18.12.2019 | 19:30 Uhr | X200 Jahre Theodor Fontane: Die Mark Brandenburg
25.12.2019Weihnachten - kein Logenabend

Int. | nur für Mitglieder
X | interessierte Herren willkommen
XX | Damen und Herren als Gäste willkommen
Exk. | Exkursion
Soweit keine anderen Zeitangaben:
Eintreffen gegen 19:00 Uhr
Beginn gegen 19:30 Uhr
Gäste werden um eine Anmeldung per Mail oder Anruf gebeten.

Die Loge Schwarzer Diamant und die Kleinen Spatzen

Abermals hilft eine Spende den Kleinen Spatzen, im Sommer des nächsten Jahres einen Urlaub auf einem Bauernhof zu ermöglichen.

Am 12. Dezember 2018 fand bei der Loge eine adventliche Feier statt, bei der eine Spende in Höhe von Euro 2.500,00 übergeben wurde.

Einerseitsbot der festliche Anlass den richtigen Rahmen für die Spendenübergabe, andererseits wird damit dem Kinderschutzbund für das folgende Jahr Planungssicherheit gegeben.

Der Logenvorsitzende Heinz Dörendahl übergibt den Spendenscheck an Frau Martina Heuer – Gesamtleitung Kleine Spatzen.

Wir wünschen allen Brüdern, Ihren Familien und unseren Gästen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes Jahr 2019 in Gesundheit und Zufriedenheit.

2018/09/08 – Kürbisfest auf dem Buchholz-Hof

Treffen mit den ‚Kleinen Spatzen‘

Kürbisfest am 08. September 2018 auf dem Buchholz-Hof in Mülheim/Ruhr

Im Jahr 2017 haben wir uns entschieden, ‚Die kleinen  Spatzen‘ der Kindernothilfe Essen zu unterstützen.

Dazu wurden  zum Jahresende 2017 für diesen Sommer Mittel zur Verfügung gestellt, um den Kindern Ferien auf einem Bauernhof zu ermöglichen.

Copyright: Loge Schwarzer Diamant, Essen Germany
Besuch der kleinen Spatzen auf dem Buchholz-Hof

Auf Einladung der Inhaber des Buchholz-Hofes besuchten ‚Die kleinen Spatzen‘ begleitet von ihren Betreuerinnen und unter Beteiligung mehrerer Logenmitglieder und deren Partnerinnen das Kürbisfest.

Das hochsommerliche Wetter war auf unserer Seite

Gemeinsames Mittagessen

und so genossen die Kinder, die Betreuerinnen und unsere Brüder einige Stunden bei herrlichem Wetter in einer Erlebniswelt.

Wir begannen mit einem gemeinsamen Mittagessen, bei dem unsere  kleinen Freunde neben den üblichen Kinderspeisen auch riskierten, von der Kürbissuppe und den Kürbisreibekuchen unserer Teller zu probieren.

Zwischen mehreren Hüpfburgen, einer Rusche vom Heuberg, Treckerfahren über den Buckelacker, Kürbisbemalen freuten sich besonders einige Mädchen, einmal auf einem Pferderücken sitzen zu können.

Es war ein Nachmittag, der allen Beteiligten eine große Freude bereitete und nicht nur uns in guter Erinnerung bleibt.

Ein herzliches DANKESCHÖN von uns an den Buchholz-Hof!

PDF dieser Seite
PDF dieser Seite

20.12.2017 weihnachtliche Logensitzung

Am 20. Dezember 2017 feierten die Logenbrüder gemeinsam mit ihren Damen und Gästen eine festliche Sitzung zur Weihnachtszeit.

Im Rahmen einer unterhaltsamen Stunde mit ausgewählten Texten und kommentierten Musikstücken stimmten wir auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein.

An die Feier schloss sich ein vorzügliches Essen mit Gänsebraten und Rotkraut an.

Zwischen zwei Menügängen übergab der Logenvorsitzende einen symbolischen Spendenscheck an drei Vertreter des Kinderschutzbundes in Essen. Mit dieser Spende sollen den kleinsten betreuten Schützlingen des DKSB – KV Essen, den ‚Kleinen Spatzen‘ ein Ferienaufenthalt im Sommer auf einem Bauerhof in der Eifel ermöglicht werden.

Von links: vom Kinderschutzbund Herr Raifura (Spatzennest Altenssen), Frau Pöppinghaus (Fachbereich Kinderschutz) und Frau Zirbes (Leiterin Kleine Spatzen Borbeck) und Heinz Dörendahl, Logenvorsitzender

Frau Tanja Zirbes berichtete von der schwierigen Situation der teils schwer traumatisierten Kinder. Für diese Schützlinge ist ein Ferienaufenthalt in ländlicher Umgebung ein besonderes, positives Erlebnis.

Der Logenvorsitzende Heinz Dörendahl erläuterte, dass Aktivitäten, die über die ’normale Unterbringung‘ der Kinder hinaus gehen, nur durch Spenden zu realisieren sind. Darum stellt die Loge ‚Schwarzer Diamant‘ die dafür erforderlichen Mittel zur Verfügung.

24.11.2016 Spendenübergabe für ‚Kinderzeit-Mobil‘

Die Loge ‚Schwarzer Diamant‘ fördert seit Jahren das Kinderprojekt ‚Kinderzeit-Mobil‘ der Bergischen Diakonie Aprath.

2016_11_23_spendenuebergabe-1Auch im Jahr 2016 konnte eine Spende übergeben werden.

Der Logenvorsitzende Heinz Dörendahl begrüßte am 23.11.2016 die Logenmitglieder und Gäste des Abends und besonders Frau Renate Zanjani.

2016_11_23_spendenuebergabe-2Frau Zanjani  ist Leiterin u.a. des Projektes ‚Kinderzeit-Mobil‘ und sie berichtete über die Entwicklung während des vergangenen Jahres sowie die stetige Anpassung an sich ändernden Bedarf bzw. Bedingungen.

2016_11_23_spendenuebergabe-3Mit einer Spende der Loge über Euro 3.000 kann die Arbeit dank ehrenamtlicher Helfer der Diakonie und Bezug von Lebensmittelspenden der ‚Tafel‘ für ein weiteres Jahr gesichert werden.

2015/10/18-Benefiz-Matinee

Benefiz-Matinee der Loge für KinderZeit Mobil

Am 18.10.2015 fand in unseren Logenräumen die jährliche Benefiz-Veranstaltung für unser Kinderprojekt statt.

Der Bürgermeister der Stadt Heiligenhaus, Herr Dr. Jan Heinisch, war urlaubsbedingt abwesend, schickte uns aber einen lieben Gruß und übernahm die Schirmherrschaft über diese Veranstaltung.

Peter Rüffer (Klarinette), Kurosh Zanjani (Piano)
Peter Rüffer (Klarinette), Kurosh Zanjani (Piano)

Ab 11:00 Uhr trafen unsere Gäste und Brüder im Logenhaus ein und wurden mit einem Glas Prosecco empfangen.

Pünktlich um 11:30 Uhr erfolgte die Begrüßung mit Hinweisen auf den Ablauf der Matinee.

Erstmals stellte sich Frau Diana Kollenberg-Ewald als zuständige Bereichsleiterin der Bergischen Diakonie für den Kinder- und Jugendhilfeverbund vor. Unser bisheriger Partner, die Diakonie Niederberg fusionierte zum Jahresanfang mit der deutlich größeren Bergischen Diakonie.

Kawe Alevi, Kurosh Zanjani
Kawe Alevi, Kurosh Zanjani

Für die gelungene musikalische Begleitung brachte Herr Kurosh Zanjani die Herren Peter Rüffer (Klarinette) und Kawe Alevi (Piano) mit. In drei musikalischen Abschnitten begeisterten sie die Zuhörer mit ihrem brillanten und gefühlvollen Spiel.

Frau Renate Zanjani (Bergische Diakonie / Kommunikation) berichtete von den Veränderungen

Renate Zanjani
Renate Zanjani

bei KinderZeit Mobil im vergangenen Jahr. Die Zielgruppe Kinder als Teilnehmer für regelmäßige Zusammenkünfte zum gemeinsamen Koch ist geblieben. Wesentlich größere Probleme als bei der bisherigen Zielgruppe wurde bei den neuen Flüchtlingskindern ohne Kenntnis der Deutschen Sprache gesehen. In einem ehemaligen Kindergarten werden allein erziehende Mütter mit ihren Kindern untergebracht.

Die Kinder lernen die Zubereitung einfacher Speisen, den Umgang mit Messer und Gabeln, Tischmanieren und dem Erfolgserlebnis, eine Mahlzeit aus gesunden Zutaten selbst zubereiten zu können. Bei dieser ‚Arbeit‘ wird nur deutsch gesprochen.

Zum Jahresanfang 2015 wurden wir gefragt, ob wir diese Änderung mit tragen würden. Wir haben uns dafür ausgesprochen.

Spendenübergabe Zanjani & Kollenberg-Ewald
Spendenübergabe Zanjani & Kollenberg-Ewald

Im sechsten Jahr unserer Zusammenarbeit mit der Diakonie konnten wir zum Ende der Veranstaltung einen Scheck in Höhe von Euro 3.000,00 übergeben.

Auch durch den neuen Träger wurde uns versichert, dass dadurch (und nur dadurch) die Fortführung des Projektes für ein weiteres Jahr gesichert ist. Auch nach dieser Veranstaltung bitten wir um Spenden, um die zugesagte Nachhaltigkeit zu sichern.

Kontakt

2014/11/16 Benefiz-Matinee

Benefiz-Matinee am 16.11.2014 mit „DelikatEssen“
Fünfte Veranstaltung für unser Kinderprojekt ‚KinderZeit Mobil‘

Das Ziel der Veranstaltung war klar: Spenden sammeln, um den Fortbestand ‚unseres Kinderprojektes‘ für ein weiteres Jahr zu sichern.
Geheimnisvoll war dagegen die Programmplanung.

2014_11_16_Benefiz-Matinee
Michael Beck, stellv. Bürgermeister der Stadt Heiligenhaus

In gewohnter Weise wurden Gäste und Brüder mit einem Glas Sekt gegen 11 Uhr begrüßt.
Nach einem kurzen Grußwort des Logenvorsitzenden brachte Herr Michael Beck (stellv. Bürgermeister der Stadt Heiligenhaus und 1. Beigeordneter) zum Ausdruck, dass er gerne bei uns ist und sich im Logenhaus unter Freunden fühlt. Auch im Namen des Bürgermeisters Dr. Jan Heinisch sprach er der Loge seinen Dank für die nunmehr nachvollziehbare Nachhaltigkeit unserer Unterstützung aus.

Etwas Wehmut schwang in Abschiedsworten der Geschäftsleitung der Diakonie Niederberg mit, weil zum Jahresende 2014 eine Fusion mit der Bergischen Diakonie Aprath anstand. Sowohl von Seiten der Diakonie als auch der Loge war zweifelsfrei, dass organisatorische Veränderungen beim Träger keinen Einfluss auf unsere Spendenbereitschaft hat.

Wie in jedem Jahr, stellte die Projektleiterin, Frau Renate Zanjani, den aktuellen Stand der Betreuung von Kindern im ‚Nonnenbruch‘ im Rahmen gemeinsamer Kochkurse vor.

2014_11_16_Benefiz-Matinee
Improvisationstheater delikatEssen

Überraschungskünstler waren Schau-spieler(innen) des Improvisationstheaters ‚DelikatEssen‘.
http://www.delikatessen4u.com
Kaum jemand von uns hatte bisher von ihnen gehört. Sie waren genial und haben uns Muskelkater unserer Lachmuskeln beschert. Interaktiv mit dem Publikum gingen sie auf jeden noch so kuriosen Zuruf ein und machten darauf ‚Stand up Theater‘ der Spitzenklasse.

2914_11_16_Benefiz-Matinee
Improvisationstheater DelikatEssen

Uns war klar, das wir Stück für Stück künstlerische Unikate live erleben durften.

Der jeweilige Scenenapplaus und die Rufe nach ‚Zugabe‘ zeigten, wie uns diese quirlige Truppe begeistert hat.

Nach einem ebenfalls ‚delikaten‘ gemeinsamen Mittagessen warteten alle Teilnehmer auf das Ergebnis der Spendensammlung 2014.

16.11.2014 Benefiz-Matinee der Loge
Übergabe des Spendenschecks

Zur allseitigen Freude konnte ein Scheck über Euro 3.150,00 an die Diakonie übergeben werden.

Ein herzliches ‚Dankeschön‘ der Diakonie und des Logenvorstandes an alle Spender und an die geniale Theatertruppe beendete den offiziellen Veranstaltungsteil.

Brüder und Gäste verweilten bei Kaffee und Plätzen noch einige Zeit in angenehmer Runde.

Kontakt

2013/11/10 Benefiz-Matinee

KinderZeit-Mobil
Benefiz-Veranstaltung vom                   10. November 2013

Zum vierten mal sammelte die Loge Geld für das KinderZeit-Mobil Projekt der Diakonie Niederberg in Heiligenhaus.

Alles sollte sich um das Essen drehen:
unser Förderprojekt für Kochkurse mit Kindern, die Texte und natürlich das gemeinsame Mittagessen im Logenhaus.

2013_11_10_Benefiz (1)
Volker Brandt in seinem Element

Zu dieser Veranstaltung begrüßten wir den Schauspieler Volker Brandt, der die überwiegend humorvollen Texte rund um Speisen und Getränke in unnachahmlicher Weise vortrug.

Egal ob es bekannte oder unbekannte Stücke waren, wenn ein begnadeter Komödiant wie Brandt sie vorträgt, ist es immer etwas besonderes.

Volker Brandt in der intimen Atmosphäre des Logenhauses nah zu erleben, war ein Genuss.
Da kam das folgende gemeinsame Mittagessen – von einem Logenbruder zubereitet – noch mit 😉

Kurosh Zanjani
Kurosh Zanjani

Für die musikalische Begleitung am Klavier konnten wir wieder Kurosh Zanjani gewinnen, der in gewohnter Weise die Balance zwischen brillantem Spiel und unterhaltsamen Klängen fand.

Einer der Höhepunkte des Programms war ein zuvor zwischen Brandt und Zanjani nicht geprobter Dialog der Improvisation am Klavier in Kombination mit markant vorgetragenem Text. Ein geniales Programm, an das sich Zuhörer und Beteiligte gerne erinnern.

Der Spendenscheck
Der Spendenscheck

Nicht unerwähnt sei das Spendenergebnis der Matinee, mit dem wir die Fortführung der Kinder-Kochkurse in problematischem Umfeld in Heiligenhaus für ein weiteres Jahr sichern konnten.

Das dazu auch Spenden ‚Der Tafel‘ sowie ehrenamtlich engagierte Mitarbeiter der Diakonie gehören, versteht sich von selbst.

Kontakt

2012/09/24 Benefiz-Veranstaltung

KinderZeit-Mobil Förderprojekt der Loge „Schwarzer Diamant“

24.09.2012

2012_09_22_RollupDie Zukunft des Kinderprojektes „KinderZeit Mobil“ ist weiterhin gesichert.
Die Loge Schwarzer Diamant übernimmt auch im dritten Jahr die Finanzierung im „Nonnenbruch“.
„Es ist die richtige Art, den Weltkindertag zu begehen, Kinder in besonderen Situationen zu unterstützen und zu fördern“ sagte Werner Starke, Geschäftsführer des Diakonischen Werkes, Velbert.
Die Druiden – Loge „Schwarzer Diamant“ in Essen hatte den Weltkindertag zum Anlass genommen, um im Rahmen einer Benefiz-Veranstaltung am 24.09.12 das Kinderprojekt „Nonnenbruch“ der Stadt Heiligenhaus weiter zu fördern. Die Finanzierung haben ausschließlich die Loge und der Druiden – Orden übernommen.
Starke betonte ganz besonders die Nachhaltigkeit, mit der die Loge dieses Projekt begleitet.
Dr. Jan Heinisch, Bürgermeister der Stadt Heiligenhaus, hat für diese Veranstaltung die Schirmherrschaft übernommen.
Die Ordensbrüder – so nennen sich die Mitglieder der Loge – sehen die Zukunft unserer Welt in den Händen unserer Kinder.
Unter der Leitung von erfahrenen Betreuern bereiten die Kinder gemeinsam ein schmackhaftes und gesundes Essen.
Alle Dinge rund um das Kochen werden den Kindern vermittelt, ganz wichtig auch der rücksichtsvolle Umgang mit einander.
Der Vorsitzende der Loge, Heinz Dörendahl, stellte die Schwerpunkte des Ordens vor.
Zum Selbstverständnis dieser Vereinigung gehört es, Humanität zu leben.

Zu den Maximen des Ordens gehören Menschlichkeit, Toleranz, Wohltätigkeit und Brüderlichkeit.

Rebecca Schäfer
Rebecca Schäfer begleitete musikalisch die Veranstaltung

Spendenübergabe an Werner Starke & Renate Zanjani durch Heinz Dörendahl
Übergabe der Spende an den Geschäftsführer der Diakonie Werner Starke und die Projektleiterin Renate Zanjani durch den Vorsitzenden der Loge, Br. Heinz Dörendahl

Für den musikalischen Rahmen der Veranstaltung sorgte Frau Rebecca Schaefer. Die bekannte Musikpädagogin und Sopranistin begeisterte die Zuhörer mit Stücken aus ihren eigenen Musicals.
„Durch das Projekt „KinderZeit-Mobil“ entsteht somit durch Ihr Engagement und mit Begleitung durch die Diakonie über das Essen soziale Kontakte untereinander und auch in die Familien hinein“ sagte Dr. Heinisch in seinem Grußwort bei der Loge „Schwarzer Diamant“ und sprach den besonderen Dank von Rat und Verwaltung der Stadt Heiligenhaus aus.
Frau Renate Zanjani, Projektleiterin, schilderte die erfolgreiche Entwicklung und die aktuellen Pläne für das Kinderprojekt.
Als Spendenergebnis dieses Abends konnte Heinz Dörendahl einen Scheck über 2.650,00 Euro an Frau Renate Zanjani, Projektleiterin und Herrn Werner Starke übergeben.
Nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung war noch viel Zeit für Gespräche und geselliges Beisammensein.

Kontakt